Rocky Balboa: The Best Of Rocky

Rocky Balboa: The Best Of Rocky Preis: EUR 29,97 Euro



Rocky Balboa: The Best Of Rocky

Info:
Der Titel des Soundtracks zum sechsten Rocky-Epos verrät, was Inhalt dieser CD ist: Er wartet mit den populärsten Songs und einem repräsentativen Score-Querschnitt aus allen Boxer-Filmen dieses Namens auf. Erstaunlicherweise fehlen allerdings nicht nur die aktuelle Filmmusik, sondern auch, abgesehen von „It’s A Fight“ der Rap-Gruppe Three 6 Mafia, weitere Lieder aus Rocky Balboa wie zum Beispiel das von Natasha Bedingfield gesungene „Still Here“!

Wer den Sound der Achtziger Jahre mag, dem dürfte dieses Album gefallen. Es enthält nicht nur die Survivor-Hits „Eye Of The Tiger“ (Rocky III) und „Burning Heart“ (Rocky IV) mit ihrem starken Beat, sondern auch das treibende „Living In America“ von James Brown sowie – ebenfalls aus Rocky IV – Robert Teppers „No Easy Way Out“ und „Heart’s On Fire“ von der US-Rockband John Cafferty & The Beaver Brown Band. Zwischen diesen Songs sind Auszüge aus sämtlichen Scores eingeschoben. Sie stammen, mit der Ausnahme von Rocky IV (dort war Vince DiCola/Staying Alive der Komponist) stets aus der Feder von Bill Conti (James Bond – In tödlicher Mission, Karate Kid). Einige Instrumentalstücke hat der Ennio-Morricone-Bewunderer (am Piano), der traditionelle orchestrale Kompositionen gerne mit modernen Einflüssen durchsetzt, zusammen mit einem 44-köpfigen Orchester neu eingespielt; andere wurden in einem kristallklaren Klangbild remastered.

Den Auftakt der fast 66-minütigen Spielzeit, bei der Dialog-Auszüge des im Original englischsprachigen Films bisweilen das Bindeglied zwischen den Liedern darstellen, bildet die eingängige Erkennungsmelodie „Gonna Fly Now (Theme From Rocky)“. Darauf folgen, jedoch nicht in chronologischer Reihenfolge, „Going The Distance“ (Rocky I), „Redemption (Theme From Rocky II)“, „Fanfare For Rocky“ (Rocky I), „Conquest“ (Rocky II + III), „Adrian“ (Rocky III), „Rocky’s Reward“ und „Alone In The Ring“ (beide aus Rocky I), „Can’t Stop The Fire“ (Rocky V), „Mickey“ (Rocky III), „Overture“ (Rocky II) sowie nochmals „Gonna Fly Now“ (aber in einem Remix!).

Dieses gut zusammengestellte Album erspart Konsumenten, die erst durch die letzte Folge auf Rocky aufmerksam geworden sind, sich die vorausgegangenen CDs zu kaufen. Doch 2007, im 30.Jahr nach dem Rocky-Start, wird die Rückkehr des Box-Rentners Sylvester Stallone in den Ring und seine Herausforderung des amtierenden Schwergewichtsweltmeister wohl nur noch in den USA die Massen ins Kino locken. „Cinema“, Europas größte Filmzeitschrift, fällte über den Film nämlich ein vernichtendes Urteil. Zitat: „Das überflüssigste Remake aller Zeiten!“ Thomas Hammerl

EUR 29,97 Eurostatt EUR 29,99 Euro

Rocky Balboa: The Best Of Rocky

Meinungen anderer Käufer:

Ähnliche Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Posted by: Web-CD on

Schlagwörter: , ,