The Slim Shady LP

The Slim Shady LP Preis: EUR 3,98 Euro



The Slim Shady LP

Produkinformationen:
Erscheinungsland: EU
Erscheinungsdatum: 1999
Auf The Slim Shady LP will Eminem alles. Er steht da mit sich selbst im Konflikt; die Welt war schlecht zu ihm und das möchte er ihr zurückgeben. Er ist aber nicht durch und durch Gangsta — schließlich ist dies seine erste Veröffentlichung bei Dr. Dre’s Aftermath Records (ein Label, das nach der Death Row-Ära entstand) — und Eminem (geborener Marshall Mathers) will eigentlich nicht, daß irgendjemand in seine Fußstapfen tritt. Das hat ein paar interessante Widersprüchlichkeiten auf der Platte zur Folge. Auf der ersten Single „My Name Is“ gibt er sich sich bescheiden, rappt über seine schlechte Kinderstube und seine behaarten Handflächen. Gleich im nächsten Song „Guilty Conscience“ gibt er den Teufel als Gegenpart zu Dr. Dre, der den Engel spielt — bis Eminem ein Ereignis aus Dres teuflischer Vergangenheit aufbringt und rappt: „You gonna take advice from someone who slapped Dee Barnes?“. Später („97 Bonnie & Clyde“) macht er Will Smiths „Just the Two of Us“ zur Mordgeschichte; auf „My Fault“ hat er dann tatsächlich Mitleid — ob mit sich oder dem Mädchen, dem er eine Überdosis gegeben hat wird nicht so ganz klar. Mit seiner nasalen Stimme und dem Slang des Mittelwestens hat Mathers einen sauberen Flow und die Produktion (Dr. Dre, Marky und Jeff Bass) ist trocken — macht aber durchgängig Laune. Mit seiner Lebenseinstellung kann man Eminem nur schwer ernst nehmen; aber er hat da ein Album hingelegt, das man nicht ernst nehmen muß, um es zu genießen. –Randy Silver

  • Explicit Lyrics

EUR 3,98 Eurostatt EUR 3,85 Euro

The Slim Shady LP

Das Denken die Käufer:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Posted by: Web-CD on

Schlagwörter: ,